Herzlich willkommen

Encaustic heißt übersetzt „Einbrennen“ und ist eine etwa 3000 Jahre alte Wachsmaltechnik. Die alten Ägypter und Griechen verflüssigten in Wachs gebundene Farbpartikel und bemalten damit Steine, Holz und Elfenbein, mittels einer Art Spachtel. Viele Malereien sind erhalten geblieben, wie ägyptische Mumienporträts und zeigen heute noch eine einmalige Leuchtkraft und Frische.

Wir erhitzen das Wachs heute natürlich mit elektrischen Geräten. Mit speziellen Bügeleisen, Malplatten, Stiften und Heißluftföhn.

Nach oben scrollen